Wozu Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist heute aus der Humanmedizin zur Behandlung von Beschwerden mit dem Bewegungsapparat nicht mehr wegzudenken. Jeder, der schon einmal Erfahrung mit Physiotherapie gemacht hat, weiss um den positiven Einfluss auf das Wohlbefinden – unsere Vierbeiner haben ähnliche Beschwerden wie Menschen.  Reha wird nach einem Unfall, einer Operation oder nach Neurologischen Ausfällen erforderlich.

Eine Physiotherapie hilft, das Krankheitsbild schneller zu lindern und die Heilung zu fördern. Die physikalische Medizin unterstützt und beschleunigt die Heilungsphase nach Operationen (vom Kreuzbandriss bis zum Bandscheibenvorfall, von Knochenbrüchen bis zur Implantation eines neuen Hüftgelenks) erheblich. Die Schmerzen werden reduziert, die Beweglichkeit verbessert. Hauptziele sind die Wiederherstellung der ursprünglichen Form der physiologischen Bewegungsabläufe, Schmerzlinderung und eine verbesserte  Lebensqualität. Aber auch für unsere bereits in die Jahre gekommenen treuen Begleiter gibt es Linderung. Arthrosen, Muskelschwund und steife Gelenke sind typische Alterserscheinungen. Mit einer Therapie kann der Lebensabend erleichtert werden.